2018

Ganzheitliches Gedächtnistraining

Das Ganzheitliche Gedächtnistraining steigert auf spielerische Art und Weise die Leistungsfähigkeit des Gehirns und wird ohne Stress und Leistungsdruck durchgeführt.
Die unterschiedlichen Sinne (fühlen- hören – schmecken – sehen – riechen) und beide Gehirnhälften werden beim „ganzheitliches Gedächtnistraining“ mit einbezogen.
Diese Form des Gedächtnistraining bietet nicht nur Merktechniken und Arbeitsstrategien, sondern sensibilisiert die Wahrnehmung, fördert den Wortschatz, die Konzentration und das Abrufen von Wissen. Nachweislich beeinflusst es die Lernfähigkeit und Aufnahmebereitschaft des Gehirns positiv und fördert die Sprachfähigkeit und soziale Kompetenz.
Bringen Sie Ihre grauen Zellen wieder in Schwung!

Wann: 4 x dienstags: 06.02., 13.02., 20.02. und 27.02.2018, jeweils von 16:30 – 17:30 Uhr
Wo: Haus der Begegnung, Raum 3 Alsenstraße 19a, 44789 Bochum
Trainerin: Kerstin Görick (Gedächtnistrainerin im Bundesverband für Gedächtnistraining)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Deshalb ist eine Anmeldung bis zum 29.01.2018 erforderlich unter 0234 – 30 82 87 oder an berater@dmsg-bochum.de


 Leider müssen wir krankheitbedingt diese Veranstaltung absagen. Angemeldete Teilnehmer werden wir informieren.
Wir versuchen diese Veranstaltung im 2. Halbjahr erneut anzubieten.

Tanzen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Bewegungsabläufe in Verbindung mit Musik fördern die Koordination und die Kognition, außerdem machen sie Spaß und bringen gute Laune!

Wer Bewegung zur Musik mag, ist herzlich eingeladen an unserem Angebot „Musik und Tanz im Sitzen oder im Stehen“ teilzunehmen. Ob Rock, Pop, Oldies, oder Schlager, alles was Spaß und gute Laune macht steht im Vordergrund.

Wann: 3x dienstags: 17.04., 24.04. und 08.05.2018, jeweils von 18:00 – 19:00 Uhr
Wo: Sporthalle der Hauptschule Fahrendeller Str. 25, 44787 Bochum
Trainerin: Marta Berlinger (Übungsleiterin für Reha-Sport)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung bis zum 17.03.2018 erforderlich unter 0234 – 30 82 87 oder an berater@dmsg-bochum.de


19. ordentlichen Mitgliederversammlung am 24.05.2018

Gemäß unserer Satzung ist eine Mitgliederversammlung mindestens alle zwei Jahre abzuhalten.
Die 19. ordentliche Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 24. Mai 2018 um 18:00 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstr. 19a in Bochum statt.
Eine Einladung hierzu haben Sie per Post erhalten. Bitte denken Sie an Ihre Anmeldung unter info@dmsg-bochum.de oder telefonisch unter 0234 – 30 82 87


Welt-MS-Tag

Unseren Schwerpunkt für den heutigen Welt-MS- Tag widmen wir den „Blasenstörungen bei MS“ denn wir meinen: Auch Inkontinenz sollte kein Tabuthema sein, deshalb reden wir darüber!

Um 17:00h wird Herr Prof. van Ophoven aus der Neuro-Urologie im Marienhospital Herne über das Thema Blasenstörungen bei MS sprechen und dabei aus ärztlicher Sicht auf die verschiedenen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten eingehen.

Ab 18:00h wird Frau Schepsmeier (Physiotherapeutin) aus dem Bergmansheil Bochum dieses Thema aus physiotherapeutischer Sicht beleuchten und über den Aspekt Beckenbodentraining referieren.

Eine Anmeldung ist bis zum 23.05.2018 erforderlich.

Ort:
Haus der Begegnung
Großer Saal
Alsenstr. 19a
44789 Bochum


MS und Darmflora

In den letzten Jahren ist der Einfluss der Darmflora auf das menschliche Immunsystem in den Blickpunkt der Forschung gerückt.

Dabei wird zunehmend eine Mitwirkung der Darmflora bei der Entstehung von Autoimmunerkrankungen wie der MS diskutiert.

Prof. Haghikia, Leitender Oberarzt der Neurologie im St. Josef Hospital wird mit seinem Vortrag zum Thema „MS und Darmflora“ über mögliche Zusammenhänge zwischen Darmflora und MS, aber auch über daraus resultierende therapeutische Ansätze sprechen.“

Wann: 11. Juli 2018 18:00 Uhr

Wo: Haus der Begegnung, Saal,  Alsenstraße 19a, 44789 Bochum

Referent: Prof. Haghikia, Leitender Oberarzt der Neurologie im St. Josef Hospital Bochum

Anmeldung unter 0234 – 30 82 87 oder an berater@dmsg-bochum.de


Rollstuhl- und Mobilitätstraining

„Lust auf mehr Mobilität…?“
Bordsteinkanten, Gullydeckel, Kopfsteinpflaster… Alltägliche Hürden auf den Wegstrecken mit dem Rollstuhl führen mitunter zu Bewältigungsängsten und Hemmnissen, ohne Begleitung das Haus zu verlassen.
Wir möchten Rollstuhlfahrer|innen unter dem Titel „Lust auf mehr Mobilität…?“ einladen, anhand des Mobilitätstraining Alltagssituationen besser zu meistern, den sicheren Umgang mit dem Rollstuhl zu stärken und somit ein Mehr an Mobilität und Eigenständigkeit zu erhalten.
Dieses Training ist ebenfalls für Betroffene empfehlenswert, die sich präventiv auf den Umgang mit dem Rollstuhl vorbereiten möchten bzw. sich schon gedanklich damit befasst haben, dass es mit einem Rollstuhl in einigen Situationen doch leichter gewesen wäre. Teilnehmer: MS-Erkrankte, Angehörige und Interessierte
Wann: 4x dienstags: 04.09., 11.09., 18.09. und 25.09.2018 jeweils von 17:30 – 19:00 Uhr
Wo: Sporthalle der Hauptschule Fahrendeller Str. 25, 44787 Bochum
Trainerin: Margret Kaminski und Kerstin Görick,  Übungsleiterinen für Reha-Sport
Anmeldeschluss: 28.08.2018 unter 0234 – 30 82 87 oder an berater@dmsg-bochum.de